Mit der Ostharzer Volksbank auf Achse

Volksbank vergibt Zweckerträge an Vereine der Region

Quedlinburg, 24.01.2012 - Die feierlich Übergabe der Zweckerträge der Ostharzer Volksbank eG fand am Dienstag dieser Woche im Palais Salfeldt in Quedlinburg statt. Eingeladen waren 33 Vereine aus dem Harz- und Salzlandkreis die mit insgesamt 55 Vertretern für einen Stimmungsvollen Abend sorgten. Besonderer Anlass zur Freude waren dabei die Zuwendungen von insgesamt 20.101,50 Euro, die den Einrichtungen zugute kamen. 

Möglich gemacht haben diese Spenden die Gewinnsparer der Ostharzer Volksbank eG, jedes der über 8.800 Lose kommt dabei der Region zugute und nimmt gleichzeitig an einer Verlosung mit attraktiven Gewinnchancen teil. 

Das Highlight des Abends war jedoch die symbolische Übergabe des VR-Mobil. Das Projekt „Mit der Ostharzer Volksbank auf Achse“ wurde vor zwei Jahren durch eine Gruppe von Azubis der Bank in fahrt gebracht. Zahlreiche Bewerbungen gingen darauf hin bei der Bank ein.

Neben dem TSG GutsMuths Quedlinburg und der Ascherslebener Kindertagesstätte Knirpsenland e.V. ist der BodyLine Rehabilitationssport Wernigerode e.V damit der dritte Verein, der einen VR Flitzer gewonnen hat und künftig damit durch die Region fährt.

Die Vereinsvorsitzenden Andre Pook und Christin Jana durften bei der Veranstaltung schon mal im Auto des Vorjahressiegers probesitzen, denn der nigel-nagel neue VW UP wird derzeit in Wolfsburg für den Verein angefertigt und startet erst ende April seine Touren durch den Vorharz.