Anders als andere: die Genossenschaftsbanken

Bankvorstand Bernd Grund: „Mitglieder sind unser wichtigstes Kapital!”

„Die Volksbanken Raiffeisenbanken beherrschen keine Wirtschaftsimperien - unser Aktionsfeld ist vielmehr die heimische Region. Hier vor Ort fördern sie die Menschen und Wirtschaftsunternehmen.” Mit diesen Worten umriss Bernd Grund die Aufgaben der Ostharzer Volksbank eG.

Bankenregulierung, Bürokratie und historisch niedrige Leitzinsen prägen nachhaltig die Bankenbranche. Die Zeiten eines ausschweifenden Renditewettrennens und dem damit einhergehenden Risiken sind gezählt. Es ist plötzlich auch bei den großen Geschäftsbanken wieder chic, sich für das Wirtschaftsgeschehen in der Region zu interessieren, nachdem man jahrelang nur die große, weite Welt des Investmentbankings spannend fand. „Flirt mit dem Mittelstand“ titelte das „Handelsblatt“ dazu. „Viele unserer Mitglieder und Kunden sind uns schon seit vielen Jahren verbunden. Sie wissen, dass unser Engagement nicht nur ein Flirt mit dem Mittelstand in unserer Region ist, sondern dass wir es ernst meinen.“ - so Bernd Grund.

„7.494 der über 27.700 Kunden sind daher zugleich Mitglied der Ostharzer Volksbank eG und bringen somit ihr Vertrauen und die Verbundenheit zur Ostharzer Volksbank eG zum Ausdruck“ – ergänzt Heino Oehring. Durch gewählte Vertreter bestimmen diese am 10. Juni auf der Vertreterversammlung aktiv über die Geschäftspolitik der Bank mit. Zugleich sind die Volksbanken Raiffeisenbanken die größte Personenvereinigung in der Region. Zur Förderung der Mitglieder schütte die Bank im vergangenen Jahr eine Dividende i.H.v. 165.091Euro aus. „Auch in diesem Jahr planen wir eine Dividende i.H.v. 6,00% - denn Mitglieder sind unser wichtigstes Kapital“ erklärt Bernd Grund. Weitere 88.376 Euro verwendete die Bank 2012 zur Förderung von Vereinen und Gemeindeprojekten sowie zur Unterstützung sozialer Projekte.

Die Nähe zum Mittelstand schlägt sich auch in den Zahlen der Bank nieder. So hat die Ostharzer Volksbank eG ihre Bilanzsumme um 3 Mio. Euro auf 323 Mio. Euro steigern können. Ebenso verzeichnet die Bank einen Zuwachs bei den Kundeneinlagen und der Kreditvergabe.