Jugendfeuerwehr im Einsatz

Feuerwehr Förderverein St. Florian e.V. erhält Charityerlös

Dichter Rauch steigt aus einem offenen Fenster empor, gefolgt von lodernden Flammen und verzweifelten Hilferufen. Szenen, wie sie in den abendlichen Nachrichten regelmäßig zu sehen sind, und die sich so oder ähnlich allein in Deutschland etwa 200.000-mal im Jahr abspielen.

„Wenn es brennt, zählt jede Minute.“ weiß Stefan Walther Vereinsvorsitzender des Feuerwehr Förderverein St. Florian e.V.. Der Kampf gegen die Flammen beginnt jedoch nicht mit dem Auslösen des Alarms sondern viel früher. Zur Brandbekämpfung bedarf es gut ausgebildeter, zumeist freiwillige Helfer. Die Zahl dieser ist jedoch deutschlandweit seit Jahren rückläufig. Daher hat es sich der Förderverein zur Hauptaufgabe gemacht, die Feuerwehr tatkräftig bei der Nachwuchsgewinnung zu unterstützen.

"Schwindende Mitgliederzahlen in den freiwilligen Feuerwehren bedeuten, dass immer weniger ehrenamtliches Personal für Einsätze zur Verfügung steht. Hier leistet der seit Jahren bestehende Feuerwehr Förderverein St. Florian Halberstadt aktive Hilfe, in dem wir zu unterschiedlichsten öffentlichen Anlässen aktiv werden, auf die Feuerwehrarbeit hinweisen und um Unterstützung werben" so Walther.

Zuletzt war die Jugendtruppe beim Tag der Immobilie der Ostharzer Volksbank eG in Halberstadt im Hohen Weg im Einsatz. Hier gab es jedoch weder einen Brand zu löschen noch hatten die Kinder und Jugendlichen großes Interesse am umfangreichen Informationsangebot der Bank. Die aus 16 Kindern bestehende Jugendtruppe hatte einen anderen freudigen Grund für den Besuch der neu gestalteten Geschäftsstelle.

Bereits im April hatte die Regionalbank zu einer Trikot-Charityauktion aufgerufen, bei der Trikots vom BVB, Hertha BSC und Germania Halberstadt unter den Hammer kamen. Guido Schneider und Frank Dörfer, zwei der Gewinner und Geldspender ließen es sich nicht nehmen persönlich bei der Übergabe dabei zu sein und die Fußballspardose gefüllt mit 315 Euro zu überreichen. Geld, welches ohne Umwege in die Vereinskasse floss und in wenigen Wochen den Kindern einen Besuch im Zeltlager versüßt.

Für Zahlenliebhaber (Stand: Juli 2013):

Zu 47 Brandeinsätzen ist die Feuerwehr Halberstadt in diesem Jahr bereits ausgerückt, hat 229 Hilfestellungen in 1416 Arbeitsstunden geleistet und dabei Sachwerte i.H. v. 342.000 Euro erhalten und 7 Menschenleben gerettet.