Quedlinburg, 29.01.2013 – Bereits seit vielen Jahren engagiert sich die Ostharzer Volksbank eG für soziale-, kulturelle- und Sportvereine im Harz- und Salzlandkreis. Zum ersten Highlight des Jahres trafen sich am Dienstag dieser Woche über 60 Vertreter aus 35 Vereinen im ansprechenden Ambiente des Palais Salfeldt in Quedlinburg. Grund der Zusammenkunft war die Übergabe der Reinerträge aus dem Gewinnsparen der Ostharzer Volksbank eG.

Gemeinsam mehr erreichen

Insgesamt konnten sich die Vereine über Zuwendungen i.H.v. 19.946,25 Euro freuen. Gelder, die die gemeinnützigen Einrichtungen gut gebrauchen können. So kann der Förderverein Diesterweg Grundschule e.V. neue Kostüme für ihr pädagogisches Zirkusprojekt "ZappZarap" anschaffen, der Feuerwehrförderverein Hasselfelde e.V. kann mit einer neuen Notstromversorgung schnelle Unterstützung gewährleisten und der Harzklub Zweigverein Hüttenrode e.V. plant den Kauf neuer Bänke und Kiepen zum Brauchtumsfest. Für kurzweilige Unterhaltung sorgten Beiträge des Tierschutzverein Quedlinburg e.V. und der TSV Germania 1990 e.V. sowie die Trommler der Adam-Olearius-Schule aus Aschersleben.

Gewinnen, sparen, helfen

Dieses Prinzip hat sich bereits seit 60 Jahren bewährt. Denn möglich gemacht haben diese Spenden die Gewinnsparer der Ostharzer Volksbank eG. Jedes der 8.900 Lose kommt dabei der Region zugute und nimmt gleichzeitig an monatlichen Verlosungen mit attraktiven Gewinnchancen teil. So gab es zur Sonderverlosung im vergangenen Jahr zusätzlich zu den zahlreichen Geldgewinnen auch Sachpreisgewinner aus Blankenburg und Falkenstein.