Tim Topf bei “Fair bringt mehr”

Kita und Seniorenzentrum feiern gemeinsamen Erfolg

Bereits zum siebten Mal haben die Volksbanken Raiffeisenbanken in Sachsen-Anhalt Kindergärten und Schulen dazu aufgerufen, sich mit Projekten bei „Fair bringt mehr – Der Wettbewerb für mehr Miteinander“ zu beteiligen. Zu den Finalisten gehört die „Integrative Kita Sonnenkäfer“ aus Quedlinburg, die gemeinsam mit Bewohnern aus dem Azurit Seniorenzentrum heute im Rahmen einer großen Preisverleihung in Magdeburg ausgezeichnet werden. Insgesamt winken Preisgelder in Höhe von 25.000 Euro. Für das Rahmenprogramm sorgen die Radio SAW Moderatoren Nadine Rathke und Ted Stanetzky, HipHop Acts von „Tom2Rock“ und ein kleines Konzert von Ross Antony.


Beworben hat sich die Kita mit dem Projekt Tim Topf „Kleine Leute - große Töpfe“. Dabei handelt es sich um ein Generations-Projekt für gesunde Ernährung. Bei insgesamt sechs Kochkursen putzen, schnippeln und brutzeln die Kinder gemeinsam mit ihren „Koch-Omis“. Dabei profitieren die Nachwuchsköche von deren Erfahrungen und Wissen. „Gleichzeitig soll das gemeinsame Kochen Schwellenängste beider Seiten abbauen und ein gemeinsames Erfolgserlebnis schaffen“, erklärt Eike Helmholz von der Lebenshilfe Harzkreis-Quedlinburg. Eingereicht wurde das Projekt bei der Ostharzer Volksbank eG.