Blende – Zeit – Motiv

Lothar Peters und die VHS Harz eröffnen Kunstausstellung in der Harzer Volksbank eG

Lothar Peters ist Fotograf aus Leidenschaft. In Zusammenarbeit mit der Kreisvolkshochschule Harz bringt er Gleichgesinnten den gekonnten Umgang mit der Kamera bei. 22 Bilder seiner letzten Kursteilnehmer sind bis Ende September in der Harzer Volksbank eG Wernigerode zu bestaunen.

Lothar Peters, Gerlinde Schöpp und Hans-Heinrich Haase-Fricke bei der Ausstellungseröffnung
Sichtbar zufrieden: Lothar Peters freut sich über die gute Resonanz.

Digitalfotografie liegt im Trend. Die Technik macht den Einstieg leicht und die Ergebnisse sofort ersichtlich. Gerade am Anfang vertrauen daher viele Fotoneulinge den Automatikmodi ihrer Kamera. Aber: „Fotografieren will gelernt sein“, weiß Hans-Heinrich Haase-Fricke, Vorstandssprecher der Harzer Volksbank eG und hat den Fotografie-Kurs um den Fotografen Lothar Peters kurzerhand eingeladen, ihre Werke in der Bank auszustellen.

Nach der Eröffnung wurde gefachsimpelt und die Nachwuchskünstler standen für Fragen zu Verfügung.

Die Fotos der letzten zehn Workshopteilnehmer sind an unterschiedlichsten Orten entstanden. Teils im Studio, aber auch in der Glasmanufaktur Derenburg, im Urlaub der
Teilnehmer oder an sogenannten „Lost Places“, also verlassen Gebäuden der Region. Dementsprechend abwechslungsreich fallen die Motive aus. Gerlinde Schöpp, Geschäftsführerin der Kreisvolkshochschule Harz zeigt sich beeindruckt von den Bildern. Für sie bedeutet Fotografie: „das Schöne im Alltäglichen zu entdecken.“ Und dies ermöglicht die Volkshochschule bereits seit mehr als zehn Jahren in Zusammenarbeit mit Herrn Peters.

Bilder der Fotokursteilnehmer

Vorstandssprecher Haase-Fricke lädt Interessierte zur Besichtigung in die Räumlichkeiten der Harzer Volksbank ein: „Noch bis Ende September können Besucher die Fotografien während unserer Öffnungszeiten besichtigen.“

Jetzt teilen